22.01.2016 13:40 Uhr

Feuerwehr-Tauschbörse am 20.03.2016

Auf vielfachen Wunsch von Feuerwehrhistorikern, -sammlern und Oldtimerfreunden veranstaltet der VdF NRW seine erste Feuerwehrtauschbörse in den Räumen der Landesgeschäftsstelle in Wuppertal. Am

Sonntag den 20. März 2016

können Feuerwehrsammler aller Art ab 09:00 Uhr ihre Exponate zum Tausch anbieten. Gleichzeitig wird das Archiv des Verbandes für interessierte Personen zu besichtigen sein. Für das leibliche Wohl haben die Mitarbeiter der Landesgeschäftsstelle entsprechend vorgesorgt.

Kleinexponate, wie z.B. Uniformen, Orden- und Ehrenzeichen, Modellautos, Festschriften und Feuerwehrzeitungen finden im Seminarbereich der Landesgeschäftsstelle ihren Platz. Hierfür stehen jedem Teilnehmer insgesamt 30 Tische à 1,60 m x 0,70 m kostenfrei zur Verfügung. Die Zuteilung erfolgt im Vorfeld durch den VdF NRW.

Aussteller, Sammler und Anbieter von Großgeräten wie z.B. Oldtimerersatzteile, Fahrzeuge, Handdruckspritzen können im begrenzten Maß im Innenhof der Landesgeschäftsstelle ihre Artikel anbieten. Hierfür werden max. 5 Tische à 2,20 m x 0,50 m durch den VdF NRW gestellt. Je nach Wetterlage muss ein entsprechender Wetterschutz selbst mitgebracht werden (Pavillon o.ä.).

Meldet euch per E-Mail an nils.vollmar@vdf-nrw.de verbindlich an. Folgende Daten müsst ihr hierbei angeben:

 

  • Vollständiger Name
  • Postalische Adresse
  • Telefonnummer (für Rückfragen)
  • Angebotene Tauschware
  • Anzahl der benötigten Tische (max. 2)

Anmeldeschluss ist der 15. März 2016 !

Nach eurer Anmeldung erhaltet ihr eine Bestätigungs-Mail vom VdF NRW. Hierbei gilt das Windhunde-Prinzip: Wer sich zuerst meldet, erhält den Zuschlag. Der Platz ist leider begrenzt, d.h. es haben nur eine begrenzte Zahl Anbieter Platz – danach können leider keine weiteren Anmeldungen angenommen werden.

Der Aufbau zur Feuerwehrtauschbörse kann am Veranstaltungstag ab 08:30 Uhr erfolgen, der offizielle Beginn der Feuerwehrtauschbörse ist um 09:00 Uhr. Der Abbau der Tauschböse ist für 15:00 Uhr vorgesehen, das offizielle Ende um 16:00 Uhr.

Tauschen statt Verkaufen

Die Feuerwehrtauschbörse ist eine Veranstaltung von Feuerwehrleuten für Feuerwehrleute, die Tauschphilosophie steht weit über Verkaufsstrategie. Aus diesem Grunde behalten wir uns vor, professionelle Händler und Personen von der Veranstaltung auszuschließen. Der Verband übernimmt keine Verantwortung für die angebotene Ware und die abgeschlossenen Tauschgeschäfte.

Für organisatorische Rückfragen steht die Landesgeschäftsstelle, für fachliche Rückfragen der Fachberater Feuerwehrgeschichte - Bernd Klaedtke -unter der Mailadresse zur Verfügung.