Aufwandsentschädigungen in den Freiwilligen Feuerwehren in NRW

12.07.2018 09:00 - 12.07.2018 15:00 in Wuppertal

Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung und Optimierung beim kommunalen Aufgabenträger

Das Seminar befasst sich mit der steuerrechtlichen und beitragsrechtlichen Behandlung von Aufwandsentschädigungen in den Freiwilligen Feuerwehren aus Sicht des kommunalen Aufgabenträgers bzw. Kostenträgers (i.d.R. das kommunale Ordnungs- und Personalamt, aber auch die zuständigen Stellen auf Kreisebene). Anhand eines konkreten Musterkonzepts (Excel-Tool) werden die ertragsteuerlichen wie sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen verschiedener Arten von Aufwandsentschädigungen in der Freiwilligen Feuerwehr erörtert und Musterlösungen vorgestellt. Im Vordergrund des Seminars steht die korrekte verwaltungsökonomische und steuerwie beitragsoptimierte Behandlung der gezahlten Aufwandsentschädigungen.

Zielgruppe

Mitarbeiter der Kommunalverwaltungen sowie Führungskräfte der Feuerwehren

Ort

VdF Geschäftsstelle, Windhukstr. 80, 42277 Wuppertal

Datum

12.07.2018

Uhrzeit

09:00 - 15:00 Uhr

Kosten

179 € inkl. MwSt. und inkl. Mittagsimbiss und Getränken. Die Rechnungsstellung erfolgt kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Dozent

Dipl.-Kfm. (Uni.) Raphael Sellmann, Steuerberater, Mitglied des AK Recht des VdF NRW, seit 1979 Mitglied in der Freiw. Feuerwehr, momentan Mitglied in der Freiw. Feuerwehr Eslohe


Anmeldung


Anmelder/Rechnungsempfänger


Teilnehmer 1


Hier findest du die Versicherungsbedingungen

Rücktrittsbedingungen


Kosten

Einzeln Anzahl Gesamt
Veranstaltung 179,00 EUR 1 179,00 EUR
Rabatte EUR
Addons EUR
EUR
Versicherung 9,00
9,00
EUR
EUR **
EUR
EUR

* Pflichtfeld , ** mit Übernachtung