Laufbahn- und dienstrechtliche Besonderheiten für Feuerwehren in NRW

29.10.2019 09:00 - 29.10.2019 16:00 in Wuppertal

Für feuerwehrtechnische Bedienstete gelten in NRW besondere laufbahn- und dienstrechtliche Vorschriften, z.B. bei den Zugangsvoraussetzungen, bei der Ausbildung und Prüfung, bei den Beförderungen sowie für die Arbeitszeit. Neben den Spezialregelungen ist aber auch das allgemeine Dienstrecht zu beachten. Die Veranstaltung informiert über aktuelle Entwicklungen und gibt praktische Hinweise zum Personalmanagement der hauptamtlichen Wachen, Leitstellen und Berufsfeuerwehren. Es richtet sich sowohl an Verantwortliche der Feuerwehren als auch an Zuständige aus den personalführenden Stellen der Kommunen und Kreise.

Inhalte:
- Von der Einstellung bis zum Ruhestand – Welche Vorschrift ist wann wichtig?
- Das zweite Gleis – Der Rettungsdienst im Dienst- und Laufbahnrecht
- Verzahnung von Haupt- und Ehrenamt der Feuerwehr – Synergien und Unterschiede
- Bewegung und ihre Regeln – Umsetzung, Versetzung, Abordnung, Laufbahnwechsel etc.
- Arbeitszeit und ihre Regeln – was heißt „24h-Dienst, da wo er möglich ist“ genau?

Ort
VdF Geschäftsstelle, Windhukstr. 80, 42277 Wuppertal

Datum
29.10.2019

Uhrzeit
9:00 - 16:00 Uhr

Kosten
179 € inkl. MwSt. und inkl. Mittagsimbiss und Getränken. Die Rechnungsstellung erfolgt kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Dozent
Reg.-Branddirektor Dr. Andreas Bräutigam, Ministerium des Innern NRW, Abteilung Gefahrenabwehr und Vermessung


Anmeldung


Anmelder/Rechnungsempfänger


Teilnehmer 1


Hier findest du die Versicherungsbedingungen

Rücktrittsbedingungen


Kosten

Einzeln Anzahl Gesamt
Veranstaltung 179,00 EUR 1 179,00 EUR
Rabatte EUR
Addons EUR
EUR
Versicherung 9,00
9,00
EUR
EUR **
EUR
EUR

* Pflichtfeld , ** mit Übernachtung